Aus dem Gemeindeleben - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus dem Gemeindeleben

Glaube & Leben
Aus dem Gemeindeleben
 

Die Renovierung und Umgestaltung der Thomaskirche ist inzwischen begonnen worden. Nachdem am Pfingstmontag der letzte Gottesdienst in der gewohnten Umgebung gefeiert wurde, ist die Kirche jetzt eine Baustelle. Als Termin für den Abschluss der Arbeiten ist der 1. Advent gesetzt. Näheres zur Art und zum Umfang des Bauvorhabens teilt unser Baukirchmeister Uwe Hofer auf dieser Seite der Homepage mit.

 
Obwohl wir die Bauphase bewusst in den Sommer gelegt haben, gehen mit diesem Vorhaben manche Einschränkungen einher. Da die Gottesdienste jetzt im Gemeindezentrum stattfinden, zieht das Begegnungscafé für die Flüchtlinge zur katholischen Pfarre in die Burse um, Vermietungen sind kaum noch möglich. Durch die angestrebte Zusammenarbeit mit den Gemeinden St. Hubert und Tönisberg kamen wir auf die Idee, an bestimmten Sonntagen in den Sommerferien gemeinsame Gottesdienste aller drei Gemeinden zu feiern. Diese finden dann nicht in Kempen, sondern in St. Hubert oder Tönisberg statt. Eine weitere Ausnahme bildet der beliebte „Gottesdienst im Grünen“ am 24. Juni um 11.00 Uhr, den wir in zweijährigem Abstand zusammen mit den Nachbargemeinden auf Gut Heimendahl feiern. Es ist also in den kommenden Monaten wichtig, genau auf den Gottesdienstplan zu sehen.

 
Die Arbeiten an der Gemeindekooperation gehen voran.

 
Ansonsten finden jetzt noch einige kleinere Veranstaltungen vor den Sommerferien statt. Kinderchor und Kindergottesdienst planen im Anschluss an den Kantatengottesdienst am 17. Juni einen kleinen Ausflug, die Neuzugezogenen sind herzlich zu einem Kennenlern-Treffen eingeladen und die Anmeldung der Konfirmandinnen und Konfirmanden des nächsten Jahrgangs ist am 08. Juli um 18.00 Uhr im Rahmen eines Jugendgottesdienstes.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Bernd Wehner

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü