Gemeindebücherei - Thomaskirche Kempen

Kirchengemeinde
Kempen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinde leben > Gemeindebücherei
Öffnungszeiten
Eingang Kirche, Kerkener Str. 11
dienstags10.00 h - 12.00 h

15.30 h - 17.30 h
freitags*16.30 h - 17.30 h*
sonntags10.30 h - 11.30 h

Tel.: 02152 - 89096-6
während der Öffnungszeiten
E-Mail:

* in den Räumen des Begegnungscafés
Blickpunkt
Aktuelles
Liebe Leserinnen und Leser,

Warmer Regen vom Land Nordrhein-Westfalen! Fördermittel bewilligt!

Auch unsere Bücherei hatte beim Land Fördermittel beantragt, die diesmal zum Aufbau von kompletten Medienboxen dienen sollen. Diese Boxen können dann komplett an unsere beiden Kindertagesstätten verliehen werden, aber auch andere Gruppen der Gemeinde und sonstige Initiativen können die Boxen ausleihen, die je etwa 20-25 Bücher enthalten werden. Wir werden die Medien thematisch zusammenstellen, so dass wir dann hoffentlich ab Februar je eine Box zu den Themen „Gesundheit und Bewegung“,  „Lebensereignisse“,  „Umwelt, Natur, Tiere“ und eine Kreativbox in unserem Bestand haben werden. Jetzt freuen wir uns darauf, in der reichen Vielfalt des Buchmarktes geeignete Titel zusammenstöbern zu dürfen.

Aber auch in unserem derzeitigen Bestand finden Sie immer etwas Passendes. Gerade jetzt, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, wärmt ein schönes Buch ganz enorm. Frau Lederer-Jansen aus unserem Team hat für Sie vorgeschmökert und hält folgenden Lesetipp bereit:

Henrik Falkner, ein ehemaliger Polizist aus Deutschland erbt in Lissabon ein Haus inklusiv eines Antiquariats von einem Onkel. Henrik kannte den Onkel, der in der Familie das „schwarze Schaf“ war nicht. Henriks Frau ist vor zwei Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen und er ist noch ganz in seiner Trauer verhaftet. In Lissabon stellt er fest, dass der Onkel ihm das Erbe nicht zufällig hinterlässt. Der Onkel hat seit Jahren Beweise für Verbrechen gesammelt, die nicht aufgeklärt wurden und hat seinem Neffen die Verantwortung für die Aufklärung mit vererbt. Henrik nimmt das Erbe in vollem Umfang an und befindet sich bald selbst in Lebensgefahr. Er findet in Lissabon neuen Lebensmut und seine Ermittlerseele kann sich der Anforderung des ungewöhnlichen Erbes nicht entziehen.

Der Autor Oliver Kern hat dieses Buch der unter dem Pseudonym Luis Sellano geschrieben. Auf jeder Seite wird deutlich wie sehr Kern sich in der Stadt Lissabon zu Hause fühlt. Er beschreibt Lissabon so lebendig und anschaulich, dass der Leser eine Vorstellung von diesem sehenswerten Ort bekommt und sich selbst mitten ins Geschehen einfühlen kann.  Aber es werden nicht nur die schönen Seiten beschrieben. Lissabon, hat wie alle Großstädte auch Schmuddelecken, die hier oft Schauplatz der Geschichte sind. Ein gelungener Krimi mit immer neuen unerwarteten Wendungen, die die Spannung aufrechterhalten und dazu führen, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

Das „portugiesische Erbe“ macht Lust, den zweiten und dritten Band der Lissabon Krimis auch zu lesen. Beide Bände sind in unserem Bestand, so dass die Fortsetzung für Leser im Lissabonfieber nicht lange auf sich warten lässt.

Also, bis bald mal wieder in der Bücherei! An jedem 1. Dienstagmorgen des Monats lohnt es sich besonders, denn da ist Lesecafé, bei Kaffee und Keksen!
Ihr Büchereiteam

Telefon: 02152-89096-6  
Ausleihtermine der KiTas
KiTa St.-Peter-Allee:

in der Regel am ersten Mittwoch des Monats von ca. 8.00 h bis 9.15 h.

KiTa Kleine Hände:

in der Regel am letzten Mittwoch des Monats von ca. 8.00 h bis 9.00 h.

Bücherregale
Margret und Rita
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü