Haiti Kalender - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Haiti Kalender

Projekte

Er ist da - der Haiti-Kalender 2017


Sie erhalten den Kalender in den bekannten Verkaufsstellen weiterhin zum Preis von 19,50 €, von denen nach Abzug der Druckkosten 17,50 € in den Spendentopf einfließen.




 
Der Haiti-Kalender

Haiti – Karibik – ganz nah! Jahreskalender 2016
 
Schüler bauen für Haiti – das Projekt des Rhein-Maas-Berufskollegs Kempen geht in sein sechstes Jahr und blickt auf eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte zurück. Was die Auszubildenden unter der Leitung von Pfarrer und Berufsschullehrer Roland Kühne in der Karibik zu sehen bekommen, davon gibt jetzt der Kalender 2016 einen spannenden und vor allem ästhetischen Einblick.
 
Seit dem Erdbeben im Jahr 2010 fährt die jeweilige Maurerklasse des Berufskollegs einmal im Jahr nach Haiti, um dort beim Wiederaufbau zu helfen. Die Vorbereitungen und Planungen für den nächsten Arbeitseinsatz laufen schon auf vollen Touren.

Als nächstes soll das in 2014 begonnene Projekt, der Bau eines Unterkunftshauses und gleichzeitig Ausbildungsstätte für obdachlose Jugendliche, fertiggestellt werden. Gemeinsam mit haitianischen Arbeitskräften werden die Azubis Fenster und Türen einbauen sowie die Elektro- und Sanitärinstallationen vornehmen sowie
die Abwasserentsorgung sicherstellen. Es ist mal wieder ein ehrgeiziges Vorhaben, während des für drei Wochen geplanten Aufenthaltes über Ostern 2016 sämtliche Arbeiten zu einem Abschluss zu bringen. Die Auszubildenden des Rhein-Maas Berufskollegs Kempen, die sich entschlossen haben, dieses Arbeitspensum auf sich zu nehmen, werden hierfür ihren Jahresurlaub verwenden.

Was sie dort neben der Arbeit zu sehen bekommen, das möchten sie mit anderen Menschen teilen. Deshalb gibt es auch jetzt wieder einen hochwertigen Jahreskalender. Monat für Monat präsentiert er die Lebensfreude der Karibik sowie die Schönheit des Landes und seiner Menschen. Professionell und natürlich kostenfrei gestaltet wurde der Kalender von LWP Kommunikation aus Düsseldorf. Interessierte können den Kalender für 19,50 in der evangelischen Gemeinde und in einigen Geschäften Kempens (z. B. in der Thomas-Buchhandlung) erwerben. Abzüglich der günstigen Druckkosten gehen ca. 17,00 Euro in die Spendenkasse, um einen Teil der Finanzierung des nächsten Einsatzes
für das Kempener Projekt sicherzustellen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Flugkosten von den Teilnehmern getragen bzw. durch öffentliche Zuschüsse gedeckt werden.
 
Bei aller Hilfsbedürftigkeit an vielen Stellen unserer Welt und nicht zuletzt auch in unserem eigenen Land, fühlen sich Pfarrer Kühne und seine Mitstreiter weiterhin Haiti verbunden und wollen sich nachhaltig auf diese Armutsregion konzentrieren. Ihnen ist es wichtig, den Menschen vor Ort zu helfen, noch bevor es so weit kommt, dass sie sich aus Not von ihrer Heimat abwenden. Das Projekt will insbesondere dazu beitragen, für Haitianer das Recht auf Bildung als dem Fundament für eine bessere Zukunft zu verwirklichen und den Kempener Auszubildenden einen erweiterten Blick auf die Welt zu eröffnen.
 
Ihre haitianischen Freunde, aber auch die Auszubildenden des Berufskollegs zählen auf Ihre Unterstützung durch den Kauf des angebotenen Kalenders und darüber hinaus gerne auch durch Spenden.
 
Mehr über das Projekt erfahren Sie im Internet unter www.schueler-bauen-fuer-haiti.de, auf Facebook oder auf dieser Homepage.

zuletzt aktualisiert: 22.06.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü