Weiberkram - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weiberkram

Gemeinde leben > weitere Gruppen
Weiberkram
“WEIBERKRAM” - ein Angebot für Frauen, die mitten im Leben stehen!

  • Sie sind aus den tollen Aktionen eines Jugendleiters heraus gewachsen?
  • Sie sind zu jung für den Seniorenclub?
  • Sie möchten trotzdem gern mal was gemeinsam unternehmen, in lockerer Frauenrunde?
  • Sie machen gerne mal eine Radtour, aber nicht tour-de-France-mäßig, und mit einem schönen Eis am Zielort?
  • Sie wollen mal wieder kickern, Billard spielen, neue Brettspiele ausprobieren, ohne dass Ihre Kinder ständig gewinnen?
  • Sie möchten mehr am Laptop oder Smartphone ausprobieren, dabei aber nicht von den lieben Angehörigen gehänselt werden, wenn was nicht gleich klappt?
  • Sie stricken, sticken oder häkeln gern und plaudern dabei auch gern über Gott und die Welt, die neuesten Filme oder das klasse Buch, das sie gerade gelesen haben?
  • Sie haben noch 1000 andere Ideen?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit "JA" beantwortet haben, sind Sie hier genau richtig:
Bei “WEIBERKRAM”,

Jeden zweiten Donnerstag im Monat von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Aktuelles
Liebe Weiber,

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte... (E. Mörike)
Leider klebt der Weihnachtskeks immer noch auf meiner Hüfte... (ungenannte Dichterin vom Niederrhein)
Damit wir so richtig schön in Schwung kommen, haben wir wieder ein paar tolle Sachen im Programm.

Beginn wie immer um 16:30 Uhr!
17. Mai

Treffpunkt Garagenhof (Wachtendonker Straße, mit Rädern):

Fahrradtour zum Kempener jüdischen Friedhof auf dem Grünkesweg. Ganz in der Nähe, und doch den meisten unbekannt, liegt etwas versteckt der jüdische Friedhof, der normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist. Eines der Gräber dort stammt sogar noch aus neuerer Zeit: der Kempener Kurt Mendel überlebte die Verfolgung und kehrte an den Niederrhein zurück.

26. Mai

10:00-17:00, Gemeindezentrum: NÄHTAG!

Einfach mal wieder einen ganzen Tag dranbleiben, sich gegenseitig beraten, Angefangenes fertigstellen, Neues ausprobieren, genug Platz zum Zuschneiden haben, langweiliges Flicken und Ändern in Gesellschaft erträglich machen, das hat sich inzwischen bewährt. Wie immer ist das Mitbringen einer eigenen Nähmaschine erforderlich, ebenso eine Anmeldung bis zum 17. Mai.

14. Juni

Und hier schon ein Termin zum Vormerken:
16:30 pünktlich!, Treffpunkt Garagenhof (mit PKW):

Fahrt nach Düsseldorf zum Druckhaus der Rheinischen Post, Führung ab 17:30, Dauer ca. 2 Stunden, kostenfrei, nur Fahrtkostenbeteiligung, Anmeldung erforderlich bis 31.Mai.

Also, es gibt wieder viele gute Gründe, sich den Weiberkram-Donnerstagnachmittag (und manchmal ein Stück vom Abend) freizuhalten!

Auf bald, Eure Margret, Marion & Rita

Anmeldungen, Anregungen, Nachfragen unter rita.fuchs@thomaskirche-kempen.de; wer ca. eine Woche vor jedem Treffen per Mail informiert werden möchte, bitte melden! Und immer mal auf die Homepage der Kirchengemeinde schauen, dort findet Ihr immer das aktuelle Programm und eventuelle Änderungen!
zuletzt aktualisiert: 21.04.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü